Ausstellung 03. August 1992 - 09. August 1992

Das einzige Schwule Museum der Welt zu Gast in Kassel

Das große Angebot zeitgenössischer Kunst während der 9. documenta bewog die Galerie Martin Schmitz dazu, auf Ausstellungen einzelner Künstler zu verzichten. Sie zeigt andere Institutionen. Die Galerie wird sich ständig verwandeln: in andere Galerien und Zeitschriftenredaktionen. Vom 1. bis zum 9. August ist das einzige schwule Museum der Welt zu Gast: Das Schwule Museum Berlin. Gefolgt vom Künstler-Frisörsalon Jünemann aus Kassel vom 10. bis zum 16. August. a macht sich die Galerie Eisenbahnstr. aus Berlin bei Martin Schmitz nieder (19.-23.08.). Die Trinkhalle Martin Schmitz ist vom 24. bis zum 26. August geöffnet. Letzter Gast im August ist die Galerie/Edition Caoc aus Berlin, vom 28. bis 31. August.  

Seit 1989 existieren die Galerie und der Verlag Martin Schmitz am Pferdemarkt 1A in Kassel. Hier werden jeden Monat Künstlerinnen und Künstler in Einzelausstellungen präsentiert.  

Kuratoren: Andreas Sternweiler, Wolfgang Theis