Ausstellung 07. Oktober 2011 - 16. Januar 2012

(Selbst-)-Portrait: Abbilder und Netzwerke

Zum Thema "Selbstportrait in der Bildenden Kunst" zeigt das Schwule Museum Werke von zeitgenössischen Künstler_innen aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Skulptur.

Seit Anbeginn künstlerischen Schaffens beschäftigen sich bildende Künstler_innen mit dem Abbild des Menschen. Darüber hinaus ist die Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich für kreative arbeitende Menschen eine ewige Herausforderung, sei es als mehr oder weniger hemmungslose Selbstinszenierung oder das Gegenteil dessen durch Verbergen der eigenen Identität.

Beispielhaft bringt die Ausstellung ein größeres Ensemble von Selbstportraits von Boris von Brauchitsch, der in einer Mischung aus Selbstverliebtheit und Gnadenlosigkeit den Veränderungs- und Altersprozess der eigenen Person über einen Zeitraum von 25 Jahren verfolgt. Die Gegenposition nimmt Sascha Weidner ein, ein Fotograf der jüngeren Generation, der seine Sujets poetisch verfremdet. Dieser greift zum Mittel der Maskierung und Verschleierung zur Darstellung der eigenen Person.

Eine weitere große Gruppe von Arbeiten stammt aus der Werkreihe „B2B“ des Hamburger Künstlers Jan- Holger Mauss, der über einen längeren Zeitraum über 120 Künstlerkolleg_innen gebeten hat, ihn in einem Bikini zu portraitieren. Mit "B2B" erforscht Mauss kooperative Formen des Selbst-Portraits. Er betreibt Networking, bewegt Künstlerkolleg_innen zur Zusammenarbeit und lässt sich von ihnen in einem Netzbikini portraitieren. Diese Arbeitsweise stellt neu zur Debatte, welche Anteile Modell und Künstler an einem Portrait haben: Wer "macht" das Bild? Aus den über 120 mittlerweile entstandenen Arbeiten präsentiert Mauss im Schwulen Museum eine persönliche Auswahl und Anordnung: eine spezifische Ansicht seiner selbst – als Modell, als Kollege/Freund und als Kurator zugleich.

Darüber hinaus werden ausgewählte Werke aus der Sammlung des Schwulen Museums zu sehen sein, die das übergeordnete Thema der Ausstellung aufnehmen und ergänzen.

Künstler_innen-Liste: Jürgen Baldiga, Marc Brandenburg, Boris von Brauchitsch, Julius Deutschbauer, Jochen Flinzer, Andreas Fux, Caroline von Grone, Esther Haase, Silke Helmerdig, Katia Kelm, Eike Laeuen, Jan-Holger Mauss, Mark Morrisroe, Aron Neubert, Bernhard Prinz, David Robins, Miron Schmückle, H.N. Semjon, Gerhard Spring, SUSI POP, Ingo Taubhorn, David Trullo, Wolf von Waldow, Sascha Weidner, Wrench & Franks.

Kurator: Ulrich Dörrie