Stellenangebote

Ausschreibung: Relaunch der Website (bis 17. April 2017)

Das Schwule Museum* wurde 1985 gegründet und ist heute mit seinen viel beachteten Ausstellungen, Archivbeständen, zahlreichen Forschungsbeiträgen und mehr als fünfunddreißig – überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen – weltweit eine der größten und bedeutendsten Institutionen für die Archivierung, Erforschung und Vermittlung der Geschichte und Kultur der LSBTIQ*-Communities.

Zentral für diese Vermittlungsarbeit ist auch eine zeitgemäße Webpräsenz. Deshalb soll zum dritten Quartal 2017 die Website des Schwulen Museums* rundherum erneuert und an aktuelle Standards angepasst werden.

Aufgabenstellung:

Für das Schwule Museum* soll eine neue Website unter Berücksichtigung des bereits vorhandenen Corporate Designs erstellt werden. Dabei soll gleichzeitig ein Wechsel des Content Management Systems von Typo3 auf Wordpress vollzogen werden. Die Website soll den unterschiedlichen Anforderungen derzeit üblicher Endgeräte (Smartphone, Tablet, Desktop-PC) entsprechen, Social Media Kanäle integrieren, responsive sein und barrierefrei gemäß der BITV gestaltet werden. Ein besonderes Augenmerk soll auf der Unterstützung von Zweisprachigkeit (Deutsch & Englisch) liegen. Als Referenzbrowser für die Umsetzung sollen Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari und Microsoft Edge gelten.

Bitte machen Sie uns ein Angebot für:

  • Recherche und Auswertung von möglichen Wordpress-Themes sowie Erweiterungen entlang der Anforderungen einer modernen Museumswebsite.
  • Betreuung und Durchführung eines CMS-Wechsels von typo3 auf Wordpress.
  • Umsetzung des Corporate Designs des Schwulen Museums* auf der neuen Website entlang der bestehenden Gestaltungsrichtlinien.
  • Beurteilung und Handhabung der Installation auf dem Server, inkl. Berücksichtigung von Punkten wie Ladegeschwindigkeit & Datenvolumen.
  • Einweisung des Personals in die Handhabung des Backends.
  • Potentielle technische Betreuung der Website.
  • Einen groben Zeitplan für die Umsetzung bis zum 3. Quartal 2017.

Senden Sie uns Ihre Referenzen und ihr Angebot, inklusive einer Bruttopreisvorstellung, bitte bis spätestens zum 17. April 2017 an presse(at)schwulesmuseum.de (Unterlagen bitte im pdf-Format und unter 3MB, weiterführende Informationen verlinkt).

Eine Affinität sowohl zu musealer Alltags- und Vermittlungsarbeit als auch zu LSBTIQ*-Kultur und Thematiken ist wünschenswert.

Ausschreibung als .pdf