Eine einzigartige Institution

Foto: Tobias Wille ©Schwules Museum
Foto: Tobias Wille ©Schwules Museum

Das Schwule Museum* wurde 1985 gegründet und ist heute mit seinen viel beachteten Ausstellungen, Archivbeständen, zahlreichen Forschungsbeiträgen und mehr als fünfunddreißig – überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen – weltweit eine der größten und bedeutendsten Institutionen für die Archivierung, Erforschung und Vermittlung der Geschichte und Kultur der LGBT*I*Q-Communities. Wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit lesbischen, schwulen, trans*identischen, bisexuellen und queeren Lebensgeschichten, Themen und Konzepten in Geschichte, Kunst und Kultur.

Öffnungszeiten

NEU Langer Donnerstag: 14 bis 20 Uhr geöffnet

 

So, Mo, Mi, Fr 14 bis 18 Uhr

Sa 14 bis 19 Uhr


Dienstag geschlossen

Hinweis zur Barrierefreiheit

Das gesamte Museum ist rollstuhlgerecht.

Das Schwule Museum* finanziert sich hauptsächlich über Spenden! Unterstützen Sie uns! 

Führungen

Auf Anfrage bieten wir Führungen in deutscher und englischer Sprache für Gruppen ab 5 Personen an. Bitte senden Sie ihre Anfrage per Email an: kontakt(at)schwulesmuseum.de

Öffentliche Verkehrsmittel

U Nollendorfplatz: U1, U2, U3, U4, Bus M 19, Bus 106, Bus 187
U Kurfürstenstraße: U1, Bus M 48, Bus M 85,
Lützowstraße/Potsdamer Straße: Bus M 85, Bus M 48
Lützowplatz: Bus 187, Bus M 29, Bus 100, Bus 106


Fahrplanauskunft der BVG