burger Button

Karol Radziszewski: Queer Archives Institute (deutsch)

12. September 2019 18:00

Führung

Eine kostenfreie Führung durch die Ausstellung Karol Radziszewski: Queer Archives Institute in deutscher Sprache. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bezahlt werden muss nur der Eintritt ins SMU selbst.

Das Queer Archives Institute (QAI) ist ein Kunstprojekt von Karol Radziszewski und erforscht queere Archive und queere Erinnerungskultur, mit besonderem Fokus auf Mittel- und Osteuropa. Es versteht sich als Instrument der Recherche, Sammlung, Digitalisierung sowie Präsentation, Ausstellung, Analyse und künstlerischen Interpretation. Auch anlässlich des 50. Jahrestags der Stonewall-Aufstände will die Schau damit Perspektiven auf queere Bewegungsgeschichte öffnen, die in den westlichen Pride-Erfolgsgeschichten nicht immer sichtbar waren. Die von Ricardo Carmona kuratierte Ausstellung ist in Kooperation mit dem HAU Hebbel am Ufer im Rahmen des Festivals The Present is not Enough entstanden.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellungen des SMU finden in der Regel jeden Donnerstag (18 Uhr) und Samstag (16 Uhr) in Deutsch oder Englisch statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, private Führungen für Gruppen und Schulklassen durch unsere Ausstellungen und das Archiv zu. Nähere Informationen erhalten Sie in unserem Bildungsbereich.