burger Button

stellenangebote

Personalanfragen und Bewerbungen

Tom Nehiba
Assistenz der Geschäftsführung
Tel.: +49 (0)30 61 20 22 65
personal@schwulesmuseum.de

Stellenausschreibungen

 

Projektassistenz in Teilzeit am Schwulen Museum (SMU)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens zum 01.08.2019) eine_n Teilzeitmitarbeiter_in (20 Stunden/Woche) für das Projekt “Hirschfeld* – 100 Jahre Institut für Sexualwissenschaft”, gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

Das SMU wurde 1985 gegründet und ist heute weltweit eine der größten und wichtigsten Institutionen für die Archivierung, Erforschung und Vermittlung der Geschichte und Kultur der LGBT*IQ+ Communitys.

2019 jährt sich die Eröffnung des von Magnus Hirschfeld (1868-1935) gegründeten Instituts für Sexualwissenschaft zum hundertsten Mal. Wir werden dieses Jubiläum zum Anlass nehmen mit drei Ausstellungen unterschiedliche Aspekte der Geschichte der sexuellen Emanzipation zu beleuchten.

 

Ihre Aufgabenbereiche:

 

  • – Projektmanagement und Unterstützung der Kurator_innen
  • – Koordination der Umsetzungsarbeiten des kuratorischen Konzeptes, Abstimmung von Zielen, Ergebnissen und Fristen, Beschreibung der Prozesse
  • – Terminkoordination und Assistenz bei der Vorbereitung von Arbeitstreffen und Veranstaltungen
  • – Office-Management: zentrale Dokumentation und Ablage, Vorbereitung und Dokumentation von Meetings, Abstimmung und Umsetzung von Planungsschritten und Koordination aller Projektbeteiligten
  • – Mitarbeit bei den Verhandlungsführungen mit Leihgeber_innen, Koordination von Leihverträgen und Leihlisten
  • – Redaktionelle Überprüfung von Objektangaben, Infotafeln und Werbematerial
  • – Unterstützung bei der Planung und Umsetzung weiterer operativer Aufgaben (Aufbau, Rahmenprogramm, Vernissagen & Finissagen)
  • – Organisation der Transporte und Versicherungen sowie Betreuung der Kuriere in Absprache mit den Kooperationspartnern

 

Ihr Profil:

 

  • – Eine abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich der Kunst- und Kulturwissenschaften, Museologie oder Kulturmanagement (mindestens Bachelor) oder vergleichbare Berufserfahrung in der Steuerung von medien- oder kulturhistorischen Ausstellungsprojekten
  • – Ergebnisorientierte, strukturierte und analytische Arbeitsweise
  • – Sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Programmen (insbesondere Excel)
  • – Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; sehr gute Beherrschung der aktuellen dt. Sprache und Rechtschreibung und Kommunikationsstärke
  • – Flexibilität bei unterschiedlicher Arbeitsbelastung und sorgfältiges, strukturiertes sowie lösungsorientiertes Arbeiten auch unter Zeitdruck
  • – Hohe Motivation und Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, offener Kommunikationsstil und Kontaktstärke
  • – Gute Kenntnisse der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Gesprächsthemen innerhalb der LGBT*IQ+ Communitys, auch international, sind wichtig. Dabei ist eine Vernetzung in der LGBT*IQ+-Community und der Berliner Kulturszene von Vorteil.

 

Wir suchen eine engagierte und qualifizierte Persönlichkeit, die über eine hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen verfügt. Dabei sind uns Begeisterungsfähigkeit für die Themen der LGBTIQ*-Community und Gestaltungsfreude sowie Teamfähigkeit besonders wichtig.

Wir bieten ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einer innovativen Non-Profit-Organisation mit internationaler Ausstrahlung sowie ein nettes, aufgeschlossenes und vielfältiges Team.

Die Stelle ist befristet bis zum 29.02.2020.

Die Vergütung erfolgt analog TV-L E 9.  Eine Vergütung über Werkvertrag bei nachgewiesener Selbständigkeit ist ebenfalls möglich.

Wir möchten insbesondere Lesben, Trans* und Inter Personen, sowie Queers* of Color zu einer Bewerbung einladen. Bewerbungen von Personen mit eigener Migrationserfahrung oder familiärer Migrationsgeschichte sowie BPoC sind ausdrücklich erwünscht.

Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich elektronisch als Einzeldokument mit nicht mehr als 5 MB und möglichst bezeichnet als Ihr „Nachname_Vorname.PDF“ bis zum 21.07.2019 an personal@schwulesmuseum.de

Nachfragen richten Sie bitte an Tom Nehiba

Tel.: +49 30 – 61 20 22 65 (Mo-Do 12-18 Uhr)
E-Mail: personal@schwulesmuseum.de
https://www.schwulesmuseum.de/ueber-uns/

 

Berlin, 28.06.2019

 

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Praktika

Zur Zeit liegen keine Praktikumsausschreibungen vor.

Initiativbewerbungen für Pflichtpraktika können gerne per Mail gesendet werden. Bitte geben Sie dabei den gewünschten Zeitraum und Umfang für das Praktikum an.