burger Button

Élan d’Orphium

3. September 2022 14:00

Performance

Élan d’Orphium (a.k.a. Pablo García Martínez) kreiert eine ortsgebundene künstlerische Intervention für das Schwule Museum im Rahmen der Ausstellung “Ocaña. Der Engel, der in der Qual singt“. Élan d’Orphium ist ein*e interdiziplinärische*r Künstler*in und hat Bildende Künste an der Complutense University (UCM, Madrid) und an dem Camberwell College (UAL, London) studiert .

2019 erhielt Élan d’Orphium das Exzellenz-Stipendium an der UCM und studiert aktuell Contemporary Art Research and Creation im Master (MIAC). Élan d’Orphium ist bereits in Spanien, Großbritannien, Italien und Peru aufgetreten und hat dort ausgestellt. Die Performance im Schwulen Museum ist Élan d’Orphiums erster Auftritt in Deutschland.

Die Veranstaltung findet in Englisch und Spanisch statt und dauert 5 Stunden. Besuch nur mit medizinischer Maske möglich. Eintritt: im Eintritt fürs Museum inbegriffen (9€/3€ ermäßigt)