Ausstellung 20. Mai 2016 - 18. September 2016

MILLIONAIRES CAN BE TRANS* // YOU ARE SO BRAVE*

millionaires can be trans* // you are so brave* ist eine multimediale Ausstellung, die auslotet, was es bedeutet, über ein traditionelles trans*-Narrativ hinauszublicken. Zur Ausstellung gehört ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Auftritten, Lesungen und Filmvorführungen.

Der Ausstellungstitel zitiert auf ironische Weise zwei dominante Perspektiven auf das Thema trans* in der Medienöffentlichkeit. Der erste Teil, millionaires can be trans*, spielt auf Narrative rund um den Erfolg von...

> mehr

Event 27. Mai 2016, 18.30h

Radikale Romantik, rabiate Niedlichkeit und die Zerstörung der Welt

Vortragsreihe “Radical transfeminism” zur Ausstellung "MILLIONAIRES CAN BE TRANS* // YOU ARE SO BRAVE*"

 

- Mijke van der Drift - In diesem Vortrag werde ich die These aufstellen, dass die Zerstörung der Welt am besten durch Liebe erreicht werden kann.

Ich werde Niedlichkeit anhand der Werke von Tripthi Pillai und Sianne Ngai diskutieren. Ich schlage vor, Niedlichkeit ist mehr als man zunächst annehmen würde und beinhaltet vielleicht sogar politische Möglichkeiten. Ich werde mich der...

> mehr

Aktuell 19. Mai 2016

Pressemitteilung von Cassils: „In Wahrheit geht es um Transphobie“

Im Zusammenhang mit der Sexismus- und Homophobiedebatte zwischen Deutscher Bahn AG, LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster und Schwulem Museum* Berlin bzgl. des Postermotivs zur Ausstellung „Homosexualität_en“ hat sich der_die kanadische Trans*-Künstler_in Cassils zu Wort gemeldet. Cassils ist die Person, die man auf dem Poster sieht, es handelt sich um ein Kunstwerk von Cassils mit dem Titel „Advertisement: Hommage to Benglis“.

Cassils schreibt in einem Statement:

Dieses Poster mit meinem...

> mehr

Aktuell

Ashkan Sepahvand ist der neue Research Fellow des Schwulen Museum*

Ashkan Sepahvand freut sich, die nächsten 18 Monate im Rahmen der von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Initiative Fellowship Internationales Museum, dem Schwulen Museum* als kuratorischer Fellow beizutreten.

Er wird hier das Museumsarchiv nutzen, um eine neue Lesart der LGBTIQ*-Geschichte Deutschlands aus postkolonialer Perspektive zu entwickeln. Diese wird dann als Intervention in die Dauerausstellung des SMU* übernommen, die 2018 eröffnen soll.

Sepahvand ist ein...

> mehr

Aktuell

Neuer Mitarbeiter in der Presseabteilung: Jan Schnorrenberg

Neuer Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit: Jan Schnorrenberg

Jan Schnorrenberg unterstützt seit dem 1. Mai 2016 die Öffentlichkeitsarbeit des Schwulen Museums* in der Presseabteilung. Neben der täglichen Pressearbeit und der Betreuung der Homepage wird er künftig für die Social Media Kanäle des Schwulen Museums* verantwortlich sein und dort neue Formate entwickeln.

Jan lebt seit sechs Jahren in Berlin und studiert derzeit Kulturwissenschaft im Master an der Humboldt-Universität zu...

> mehr

Aktuell

Neuer Leiter Archiv und Bibliothek: Dr. Wolfgang Cortjaens

Wolfgang Cortjaens verstärkt seit dem 1. April 2016 als neuer Leiter von Archiv und Bibliothek das Team des Schwulen Museums*. Er wird künftig die umfangreichen Sammlungen des Museums betreuen und unter anderem die systematische Erfassung der Bestände in eine Gesamtdatenbank voranbringen. Daneben wird er sich auch kuratorisch an den Wechselausstellungen sowie an der geplanten neuen Dauerausstellung des SMU* beteiligen.

Der promovierte Kunst- und Bauhistoriker mit deutsch-niederländischen...

> mehr

Vorschau 05. Juni 2016, 18.30h - 05. Juni 2016

What's Next? Queer Kitchen: Was fordern LGBT*, die sich in rechten Parteien organisieren?

Rechtspopulistische und rassistische Positionen sind allgegenwärtig - auch innerhalb von LGBT*-Communities.  Längst geht es nicht mehr nur um die Folgen, die das Erstarken rechter Parteien für die Errungenschaften von  LGBTQ*-Bewegungen haben könnte. Im vergangenen Jahr planten die rechtspopulistischen Schwedendemokraten einen eigenen CSD durch ein vorwiegend migrantisches Stadtviertel in Stockholm, ein bekennender Schwuler ist Vizevorsitzender von Frankreichs rechtsextremem Front National und...

> mehr